Du betreibst ein kleines Unternehmen und willst mehr erreichen? Also, mehr Kunden, mehr Umsatz und mehr Gewinn? Dann bist du hier genau richtig.

Die Möglichkeiten im Online-Marketing MUSS jedes Unternehmen zur Kundengewinnung nutzen, denn wie sagt ein bekanntes Sprichwort:

“Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit”.

Wir von Rock your Biz beschäftigen uns schon seit vielen Jahren mit Online Marketing, weil wir schon immer von den grandiosen Möglichkeiten überzeugt waren und weil es im Vergleich zu Offline Werbung wie Zeitung, Radiospot, Plakate, Flyer und Co. um ein Vielfaches günstiger und einfacher ist. Einige Marketingkanäle kannst du sogar komplett kostenlos nutzen.

Doch Online Marketing mit all seinen Möglichkeiten kann sehr verwirrend und kompliziert sein, wenn man nicht weiß, wo man anfangen soll.

My Story

I can tutor your child and ensure they remain proficient in their core subjects, and enjoy learning along the way. I am a time served and qualified teaching professional, and I‘m ready now to help.I can tutor your child and ensure they remain proficient in their core subjects, and enjoy learning along the way.

Unsere Aufgabe ist es Dir dabei zu helfen, dich im Marketing-Dschungle der „neuen“ Medien zurecht zu finden.

Früher haben Visitenkarten und Flyer für das eigene Unternehmen ausgereicht. Aber heutzutage, wo Konsumenten mit Werbebotschaften überhäuft werden, muss man sich etwas Neues einfallen lassen, um auf sich aufmerksam zu machen. Hier spielt das Internet eine bedeutende Rolle, um die Bekanntheit deines Unternehmens zu erhöhen.

Was bringt dir die Zusammenarbeit
mit Rock you Biz

  • Wir helfen dir, dich im Online Marketing-Dschungel zurecht zu finden
  • Wir unterstützen dich dabei, dein Unternehmen bekannter zu machen
  • Wir zeigen dir den Weg, wie du durch gezieltes Online Marketing mehr Kunden, mehr Umsatz und mehr Gewinn erzielen kannst
  • Wir zeigen dir wie du dir selbst eine funktionierende Website oder Landingpage erstellst die deinen Umsatz steigern.

Daniel Steiner

Ich startete mit 15 Jahren in den Bereich Webdesign. Damals entwickelte ich Webseiten noch mit Marcromedia Dreamweaver, ja auch ich muss bei dem Gedanken lachen. Ich wollte damals eine Lehre als Webdesigner starten, das Schicksal wollte es leider nicht. So hatte ich also die Wahl zum Elektrotechniker oder KFZ-Elektriker in zwei Namhaften Betrieben in Salzburg meine Lehr zu starten.

Es war nie wirklich mein „Traumberuf“ aber es hieß immer – „Du musst was gescheites lernen, sonst wird nichts aus dir“. Das ganze hielt ich in etwas drei Jahre an…

Wenn jemand in einem Beruf steckt den er eigentlich nicht machen wollte und man bei seinem Lehrbetrieb keinerlei Unterstützung von seinen Vorgesetzten bekommt dann ist es klar das man irgendwann nicht mehr kann und das Handtuch wirft. So war es bei mir der Fall. Nach dem 3. Lehrjahr schmiss ich meine Lehre und ab da hatte ich nurmehr Jobs zur Überbrückung der Zeit.

Ja wirklich, es begann als Haustürvertreter für eine Telefon und Internet Firma. Zwei Wochen konnte ich hier zusehen wie Menschen auf tricks der Haustürvertreter reinfallen. Zwei Wochen… das konnte ich mir nicht länger ansehen. Bezahlung 0, ich merkte erst danach das mich diese Firma nicht einmal angemeldet hatte… Danach war ich noch als Leiharbeiter in verschiedenen Firmen und Branchen tätig, ich war wirklich viele verschiedene Tätigkeiten.

So hab ich mir die Fähigkeit angeeignet mich sehr schnell in Betriebe und Branchen zu integrieren und das nötige Verständnis ihrer Arbeit und dem Betrieb selbst zu erlernen.

2008, puh auch schon wieder ein paar Jahre her, startete ich mit mein „Studium“ zum dipl. Medienfachmann den ich 2010 positiv abgeschlossen habe. Danach noch die Lehrabschlussprüfung damit das Kind auch einen Namen hat. Neben der Ausbildung hatte ich mir damals schon mein Gewerbe nebenberuflich angemeldet damit ich einen Teil der Ausbildungskosten wieder rein bekomme. Immerhin hat mich diese Ausbildung rund 15.000 Euro gekostet exklusive Sprit, Parkgebühren und mind. 35 Strafzettel wegen Falschparkens in der Stadt. Also Hochrechnen möchte ich heute nicht mehr …

Aber, ab diesem Tag öffneten sich Türen, ich arbeitete bei einer Kapitalfirma, einer großen Webdesign Agentur aus Deutschland, einer Tourismus Agentur für Onlinemarketing und bei Österreichs Starfriseur, mit mehr als 20 Salons im ganzen Land, als Grafik & Marketingleiter.

Es war eine sehr spannende Zeit für mich die jedoch nach 2,5 Jahren leider zu Ende war. Wenn man immer den Traum der Selbstständigkeit hat muss man es kurz oder lang durchziehen.

Nun bin ich Geschäftsführer der kreativ 360 GmbH wo wir unseren Kunden helfen ihre Ideen zu visualisieren und Mitgründer von Rock your Biz – Hilfe für den Erfolg in deinem Business

Euer Daniel

Mario Bernegger

Ich bin gefühlt schon immer im Marketing tätig. Auch wenn es nicht von Anfang an mein Arbeitsbereich war, hab ich schon immer mit Werbung, Marketing und Kundenakquise zu tun.

Bereits mit sehr jungen Jahren hab ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Ich war damals 19 Jahre jung und durch meine Leidenschaft zum Sport, hab ich ein kleines aber feines Fitnessstudio eröffnet.

Aber nur alleine mit der Eröffnung war es natürlich nicht abgetan. Es mussten Kunden her!
Die Dienste einer Werbeagentur konnte ich mir nicht leisten, so hab ich angefangen mich mit Grafikdesign zu beschäftigen um mir meine Flyer und Visitenkarten selbst zu gestalten. Zuerst noch ziemlich unbeholfen mit Word und Excel, später dann mit professionellen Grafikprogrammen.

Mit den Jahren wurden die Marketingmaßnahmen immer ausgefallener und besser, sodass auch andere Unternehmer auf mich und meine Werbeaktivitäten aufmerksam wurden. Ich eröffnete nebenbei eine Werbeagentur und nahm erste Kundenaufträge an. Was zuerst noch als Hobby galt und mir viel Spaß machte, wurde schnell zum Geschäft und ich musste mich aus Zeitgründen für eine Branche entscheiden.

FITNESS ODER MARKETING?

Mir wurde schnell klar, dass ich meine Karriere als Fitnessstudio-Inhaber an den Nagel hängen werde, um mich ab diesen Zeitpunkt voll und ganz auf meine Marketingagentur zu konzentrieren.

Mein Ziel war und ist es, Unternehmer und die die es noch werden wollen, zu unterstützen wo ich nur kann. Ich hab schon viel Lehrgeld bezahlt und sehr viel Geld in die falschen Kanäle gesteckt. Natürlich muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen, aber ich will dich ein Stück weit davor bewahren, unnütz Geld für die „falsche“ Werbung auszugeben.

Das digitale Zeitalter kann sehr verwirrend und schnelllebig sein, aber ich gebe dir die Möglichkeit durch meine Erfahrungen teure Fehler zu vermeiden.

Hol dir deinen Mehrwert
direkt in dein E-Mail Postfach.

Trage dich in unseren Newsletter ein und wir schicken dir regelmäßig hochwertigen Content.

Newsletter Anmeldung

Bitte warten ...

Danke für deine Eintragung, bald bekommst du richtigen Mehrwert für dein Business!